Kostenloser Versand ab 50€
100 Tage Geld-Zurück-Garantie
Deutscher Support

Güde Messer

Handgeschmiedete Messer nach traditioneller Schmiedekunst

Abonniere unseren Newsletter und erhalte sofort 5 % Rabatt in deinen Warenkorb

Unsere Küchenscharf Empfehlung

Güde Kochmesser Alpha Olive
Die Klingen der Serie Alpha Olive von Güde sind handgeschmiedet und bestehen aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl. Die Weiterverarbeitung erfolgt in über 40 manuellen Arbeitsgängen. Die Griffschalen bestehen aus bis zu 500 Jahre altem und ausgesuchtem Olivenholz, welches sehr hart, witterungsfest, stark gemasert und dadurch besonders elegant ist. Die Klinge ist rostfrei, eisgehärtet und handgeschärft – der Griff ist nicht spülmaschinengeeignet.  Zur Freude von Liebhabern edler Naturmaterialien gibt es den Großteil der Messerserie Alpha auch in Olivenholz. Ihre ungewöhnlich gemaserten Griffe werden aus über fünfhundert Jahre altem Holz von Olivenbäumen gefertigt, die für die Ölproduktion zu alt geworden sind. Damit besitzen die Griffe dieser Messer jedoch genau die gewünschte Langlebigkeit für hochwertiges, handgefertigtes Schneidwerkzeug. Im Alltagsgebrauch sind die Messer durch das harte, wenig schwindende Olivenholz genauso universell einsetzbar wie alle Güde Kochmesser, nur entsprechend individueller zu pflegen. Die Messer der Serie Alpha sollten sie unbedingt per Hand reinigen, da sich das edle Holz sonst leicht verziehen kann.

150,00 €*

Weitere Güde Messer im Küchenscharf Shop

Güde Weichkäsemesser Alpha Olive 15 cm
Die Klingen der Serie Alpha Olive von Güde sind handgeschmiedet und bestehen aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl. Die Weiterverarbeitung erfolgt in über 40 manuellen Arbeitsgängen. Die Griffschalen bestehen aus bis zu 500 Jahre altem und ausgesuchtem Olivenholz, welches sehr hart, witterungsfest, stark gemasert und dadurch besonders elegant ist. Die Klinge ist rostfrei, eisgehärtet und handgeschärft – der Griff ist nicht spülmaschinengeeignet.  Zur Freude von Liebhabern edler Naturmaterialien gibt es den Großteil der Messerserie Alpha auch in Olivenholz. Ihre ungewöhnlich gemaserten Griffe werden aus über fünfhundert Jahre altem Holz von Olivenbäumen gefertigt, die für die Ölproduktion zu alt geworden sind. Damit besitzen die Griffe dieser Messer jedoch genau die gewünschte Langlebigkeit für hochwertiges, handgefertigtes Schneidwerkzeug. Im Alltagsgebrauch sind die Messer durch das harte, wenig schwindende Olivenholz genauso universell einsetzbar wie alle Güde Kochmesser, nur entsprechend individueller zu pflegen. Die Messer der Serie Alpha sollten sie unbedingt per Hand reinigen, da sich das edle Holz sonst leicht verziehen kann.

94,00 €*
Güde Schälmesser Alpha Olive
Die Klingen der Serie Alpha Olive von Güde sind handgeschmiedet und bestehen aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl. Die Weiterverarbeitung erfolgt in über 40 manuellen Arbeitsgängen. Die Griffschalen bestehen aus bis zu 500 Jahre altem und ausgesuchtem Olivenholz, welches sehr hart, witterungsfest, stark gemasert und dadurch besonders elegant ist. Die Klinge ist rostfrei, eisgehärtet und handgeschärft – der Griff ist nicht spülmaschinengeeignet.  Zur Freude von Liebhabern edler Naturmaterialien gibt es den Großteil der Messerserie Alpha auch in Olivenholz. Ihre ungewöhnlich gemaserten Griffe werden aus über fünfhundert Jahre altem Holz von Olivenbäumen gefertigt, die für die Ölproduktion zu alt geworden sind. Damit besitzen die Griffe dieser Messer jedoch genau die gewünschte Langlebigkeit für hochwertiges, handgefertigtes Schneidwerkzeug. Im Alltagsgebrauch sind die Messer durch das harte, wenig schwindende Olivenholz genauso universell einsetzbar wie alle Güde Kochmesser, nur entsprechend individueller zu pflegen. Die Messer der Serie Alpha sollten sie unbedingt per Hand reinigen, da sich das edle Holz sonst leicht verziehen kann.

74,00 €*
Güde Wetzstahl Alpha Fasseiche 26 cm
professioneller Wetzstahl zum regelmäßigen Schärfen Ihrer Messer Länge 26 cm Griff aus Eichenholz von über 80 Jahre alten Weinfässern exzellente Balance durch den zusätzlichen Kropf am Griffende Qualitätssiegel Made in Solingen Messerserie Güde Alpha Fasseiche - Für Kochbegeisterte und WeinliebhaberIn Zusammenarbeit mit dem renommierten Sternekoch Harald Rüssel (siehe Unterschrift auf der Messerklinge), der im Weingebiet an der Mosel ein Sternerestaurant führt, hat das Unternehmen Güde eine ganz besondere Messerserie entwickelt. Aus alten Rießling Weinfässern der Mosel werden nun die Griffschalen für die Güde Serie Alpha Fasseiche hergestellt. Das Holz ist über 80 Jahre alt. Für Weinliebhaber ist diese Serie eine ganz besondere.  

125,00 €*
Güde Fleischgabel Kappa 16 cm
So puristisch, wie dieses Messer aussieht, ist es auch. Denn jedes Kochmesser aus der Serie Kappa ist von der Klinge bis zum Knauf aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän-Stahl und sonst gar nichts per Hand geschmiedet. Natürlich rostfrei, eisgehärtet und damit sogar für die Spülmaschine geeignet. Solcheart handgefertigte, massive Ganzstahl Küchenmesser finden Sie nur bei Güde, hier aber gleich in über 30 verschiedenen Typen. Sie entsprechen in ihrer Klingen- und Griffform weitgehend der Serie Alpha. Geschmiedete Messer in höchster Qualität und kleiner Stückzahl von Hand herzustellen, war, ist und bleibt die Philosophie des Unternehmens Franz Güde – seit vier Generationen und ohne jegliche Kompromisse. Den Ruf, den die Stadt Solingen begründet hat, ist die jahrhunderte alte Kunst der Messerherstellung, die das Unternehmen noch heute am Standort Solingen weiterführt.

105,00 €*
Güde Santokumesser Olive als Geschenk

185,00 €*
Güde Messerset Delta 3 teilig

450,00 €*
Güde Schälmesser Kappa 6 cm
So puristisch, wie dieses Messer aussieht, ist es auch. Denn jedes Kochmesser aus der Serie Kappa ist von der Klinge bis zum Knauf aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän-Stahl und sonst gar nichts per Hand geschmiedet. Natürlich rostfrei, eisgehärtet und damit sogar für die Spülmaschine geeignet. Solcheart handgefertigte, massive Ganzstahl Küchenmesser finden Sie nur bei Güde, hier aber gleich in über 30 verschiedenen Typen. Sie entsprechen in ihrer Klingen- und Griffform weitgehend der Serie Alpha. Geschmiedete Messer in höchster Qualität und kleiner Stückzahl von Hand herzustellen, war, ist und bleibt die Philosophie des Unternehmens Franz Güde – seit vier Generationen und ohne jegliche Kompromisse. Den Ruf, den die Stadt Solingen begründet hat, ist die jahrhunderte alte Kunst der Messerherstellung, die das Unternehmen noch heute am Standort Solingen weiterführt. 

70,00 €*
Güde Brotmesser Briccole Di Venezia 32 cm extra lang
Ein Stück Handwerk der Extraklasse: das Brotmesser der Serie Briccole di Venezia vereint traditionelles Solinger Schmiedehandwerk mit einzigartiger Funktionalität. Ausgestattet mit einer extra langen und breiten Kinge von 32 cm schneidet dieses Brotmesser auch allergrößte Brotlaibe absolut mühelos. Selbst ein französisches Baguette kann in der Länge aufgeschnitten werden. Der extrem scharfe Wellenschliff sorgt dafür, dass das Messer wie Butter durch härteste Brotkrusten gleitet, ohne sie auseinanderzubrechen.  Jede Klinge der Serie Briccole Di Venezia wird per Hand aus hochwertigem Chrom Vanadium Molybdän Stahl in Solingen geschmiedet. Für eine lange Lebensdauer und hohe Korrosionsbeständigkeit werden die Klingen nach dem Schmiedevorgang in bis zu 40 weiteren Arbeitsschritten verarbeitet. Durch ein spezielles Eishärteverfahren wird das Gefüge des Stahls extrem Stabil und bekommt eine besondere Härte. Die Klingen bleiben dadurch besonders lang scharf und müssen nur selten nachgeschärft werden.  Als Griffschalen wird bei dieser Messerserie ein ganz besonderes Material verwendet: In Venedig wird traditionell alle 100 Jahre das Holz der berühmten venezianischen Gondeln ausgetauscht. Eine überschaubare Menge dieses Holzes findet dabei seinen Weg nach Solingen in die Traditionsmanufaktur Güde, wo es in einer limitierten Sonderedition von 4 Messern verarbeitet wird. So holen Sie sich den einzigartigen Charme der Stadt Venedig in Ihre Küche und machen das Schneiden mit dem Messer zu etwas ganz Besonderem. Eigenschaften Klingenmaterial: Chrom Vanadium Stahl geschmiedet Griffmaterial: Holz venezianischer Gondelpfähle (Briccole) Klingenlänge: 32 cm extra lange und breite Klinge für große Brotlaibe per Hand geschärfte Klinge in über 40 manuellen Arbeitsgängen hergestellt nicht spülmaschinengeeignet kein Spalt zwischen Klinge und Griff Qualitätsssiegel Made in Solingen

250,00 €*

Abonniere unseren Newsletter und erhalte sofort 5 % Rabatt in deinen Warenkorb

Mehr über Güde Messer

Güde 1910: Der Beginn einer Familiendynastie

1910 gründet Schleifmeister Karl Güde eine kleine Manufaktur in Solingen. Von Montag bis Sonntag formt, schleift, veredelt und prüft Karl Güde jedes einzelne Küchenmesser, das in seinem Schleifkotten ein- und ausgeht. Der eifrige und kreative Sohn Franz steigt früh mit ein und erlernt von seinem Vater die Schmiedekunst und übernimmt nach seinem Vater die Manufaktur. Was der Vater begonnen hat, setzt der Sohn fort und hebt die Manufaktur auf das nächste Level: Mit der Ära des Sohnes werden Messer nicht nur geschmiedet, sondern eigene Kollektionen und Serien produziert (z.B das Güde Kochmesser Alpha Olive). Eine Familiendynastie entsteht und schmiedet sich mit ihren handgemachten Güde Kochmessern an die Weltspitze der Klingenindustrie.

Ein Güde Messer exklusiv für Weinliebhaber

Was kann sich ein Weinliebhaber, der sich gerade seinen Lieblingswein ins Glas gießt, noch wünschen? Den passenden Käse, der sich dem Aroma seines Lieblingsweins so harmonisch wie eine perfekte Symbiose fügt, hat er schon. Was fehlt also noch? Ich verrate es dir: Eine Messerkollektion mit Griffen aus einzigartigen, 80 Jahre alten Weinfässern vom Seitental des Weinbaugebietes Mosel: Güde Alpha Fasseiche. Durch die lange Reifezeit des Weins in den Fässern ist das Eichenholz der Griffschalen nahezu unverwüstlich geworden. Bist du ein Weinschmecker? Wenn du deiner Weinkollektion noch das passende Weinfass Messer hinzufügen willst, dann findest du es in unserem Güde Messer Shop der Serie Alpha Fasseiche.

Entdecke die Lieblingsmarken unserer Kunden im Küchenscharf Online Shop:

  • Tojiro Messer - scharfe Klingen nach japanischer Schmiedetechnik
  • Jamie Oliver Shop - Küchenhelfer und Messer des bekanntesten TV Kochs
  • Küchenscharf - Unser eigenes Messer aus der Schmiede Solingens
  • Nesmuk - die edelsten Messer aus Deutschland
  • Kyocera - die hochwertigsten Keramikmesser der Welt
  • Zyliss Messer - hochwertige Messer für den Einsteiger
  • Felix Solingen - scharfe Messer seit 1790
  • Güde Messer - handgeschmiedete Messer nach traditioneller Schmiedekunst
  • Wüsthof Messer - Küchenmesser mit Tradition, Geschichte und Lasertechnologie

Güde Messer aus Damaststahl - nur wenn du es dir leisten kannst

Einzigartige Klinge. Einzigartiger Griff. Einzigartiger Preis. 2 Tage lang wird die Klinge gefaltet, geformt und geschmiedet. Nach über 300 Lagen aus einem elastischen und einem extrem harten Stahl entsteht der fertige Damast-Rohling. Als Griffmaterial wird extrem hartes und seltenes Wüsten-Eisenholz verwendet, das bis zu 1500 Jahre alt ist: Fertig ist das Damastmesser. Sowohl das Damastmuster als auch die Maserung des Wüsteneisenholzes ist einmalig. Wenn du es dir leisten kannst, auf ein solch prachtvolles Messer zu verzichten, solltest du es dir lieber nicht angucken - sonst verliebst du dich in dieses unvergleichbare Güde Damastesser !

Güde Messer der Delta Serie

Güde Messer sind von Natur au etwas schwerer als andere Messer. Das Güde Delta Kochmesser ist sogar noch einen ticken schwerer und massiver, da es von der Messerspitze bis zum Knauf aus einem Stück Stahl geschmiedet ist. So haben diese Güde Messer eine einzigartige Balance und vereinfachen dir das Schneiden. Als Griffschalen wird ein besonders schweres Holz verwendet: Grenadill.
Das Grenadillholz - auch afrikanisches Schwarzholz genannt - wird außerdem für den Bau von edlen Musikinstrumenten gebraucht. Dazu gehören Akustikgitarren von George Lowden, Klarinetten, Oboen und auch Tastaturen für Orgel und Klavier.

Einzigartige Designs bei Güde Messer

Vom Red Dot Design-Award bis zum Design Plus-Preis - beinahe jedes Jahr räumen Güde Messer einen der wichtigsten Preise für ihr einzigartiges Design ab. Was ist das besondere daran? Das Design steht im Hintergrund. Der Fokus bei Güde Messern liegt auf Funktionalität und Komfort. Ein Güde Messer ist so designed, das es perfekt in deiner Hand liegt. Wenn du also etwas schneidest, fühlt sich das Güde Messer wie eine Verlängerung deines Arms an. Das heißt: Jeder Schnitt geht beinahe von selbst durch die Lebensmittel auf deinem Schneidbrett.

Das Original-Brotmesser kriegst du nur bei Güde

Es gibt viele Dinge, die wir uns nicht vorstellen können. Eines dieser Dinge ist eine Welt ohne Brotmesser. Wenn du schon mal versucht hast, dich mit einem Messer mit glatter Klinge durch die harte Brotkruste zu kämpfen, dann weißt du, wovon wir sprechen. Dieser Kampf gehört dank Franz Güde der Vergangenheit an. 1941 Entwickelte er das Brotmesser - eine Klinge mit einem speziellen Wellenschliff, dem sich jede Brotkruste widerstandslos hingibt. Was ist mit dir? Lebst du noch im Jahr 1940 und besitzt noch kein Brotmesser? Wenn du dir deinen Alltag erleichtern willst, dann kannst du dir bei uns das Original Güde Brotmesser holen.

Jedes Güde Messer besitzt einen einzigartigen Griff

Die Klingen bei Güde werden aus rostfreiem Edelstahl in einem Stück geschmiedet. Und abhängig von der Serie, werden Griffschalen aus verschiedenen Hölzern montiert. Hier einige Beispiele:
Bei den Güde Messern der Alpha Birnen Serie zieren Griffe aus samtigem und fein strukturierten Birnenholz die Klingen.
Für nostalgische Hobbyköche gibt es die Karl Güde Messer mit griffen aus edlem Kirschbaumholz im traditionellen Design von 1910.
Oder in begrenzter Menge nur für Weinliebhaber: Griffschalen aus Eichenholz von Weinfässern, in denen vor 80 Jahren echter Qualitätswein vor über 80 Jahren im Weinbaugebiet Mosel gereift ist.

Verschiedene Messer aus unserem Küchenscharf Online Shop, die dich ebenfalls interessieren könnten:


Was haben die 3 Palmen auf deinem Güde Messer zu suchen?

Welche Geschichte sich hinter dem Palmenlogo verbirgt, erzählt dir Güde Chef Karl Born persönlich:
"Mein Großvater hat mal eine Weltreise gemacht und ist in Tahiti gelandet. Und der Anblick von Tahiti - der Sonnenuntergang, die hübschen Frauen mit Blümchenketten um den Hals und natürlich die Palmen - haben ihm sehr gut gefallen. Als er dann wieder zurück in Solingen war und Güde Messer schmiedete, entwickelte er als Erinnerung an die schöne Zeit im Paradies die 3 Palmen als Firmenlogo."
Die andere, offizielle Version lautet:
“Früher haben wir Messer nach Südamerika exportiert und der Vertreter dort legte uns nahe, dass wir ein Logo wählen sollten, das etwas mit Südamerika zu tun hat.”

So pflegst du dein Güde Messer richtig:

1. Lass dein Güde Messer niemals schmutzig liegen. Erst recht, wenn du säurehaltige Lebensmittel schneidest.
2. Reinige dein Küchenmesser nicht mit ätzenden oder scheuernden Reinigungsmittel.
3. Wenn du ein Güde Messer mit einem Holzgriff besitzt, darf es nicht in die Spülmaschine. Auch im Wasser solltest du es nicht liegen lassen, sonst beschädigt das Holz.
4. Lass dein Messer nicht lose in einer Schublade liegen. Benutze dafür ein Messerblock.
5. Verwende als Schneidunterlage weder Keramik noch Stein, da sonst die Klinge von deinem Messer beschädigt wird und schneller abstumpft. Ein echtes Messer braucht ein echtes Schneidebrett aus Holz.
Nach dem du mit deinem Messer etwas geschnitten hast, reicht es schon, wenn du die Klinge mit einem feuchten Tuch reinigst.

Abonniere unseren Newsletter und erhalte sofort 5 % Rabatt in deinen Warenkorb