• KOSTENLOSER VERSAND AB 39€

  • KOSTENLOSER RÜCKVERSAND

  • SICHERE ZAHLUNGSMETHODEN

Gewürzmühlen

1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Berard Pfeffer Streuer "Pilz"  7cm
Berard Pfeffer Streuer "Pilz" 7cm
11,95 € *
Berard Salz Streuer "Pilz"  7cm
Berard Salz Streuer "Pilz" 7cm
11,95 € *
Carl Mertens Pfeffermühle Morris
Carl Mertens Pfeffermühle Morris
59,90 € *
Carl Mertens Pfeffermühle You
Carl Mertens Pfeffermühle You
89,00 € *
Carl Mertens Salz & Pfefferraspel Set
Carl Mertens Salz & Pfefferraspel Set
99,00 € *
Carl Mertens Salzmühle Morris
Carl Mertens Salzmühle Morris
59,90 € *
Carl Mertens Salzmühle You
Carl Mertens Salzmühle You
89,00 € *
Cilio Muskatmühle Sorrento
Cilio Muskatmühle Sorrento
49,95 € *
Cilio Muskatmühle Torno
Cilio Muskatmühle Torno
29,95 € *
Cole & Mason Acryl Mühlenset
Cole & Mason Acryl Mühlenset
28,95 € *
Cole & Mason Acryl Pfeffermühle 105mm
Cole & Mason Acryl Pfeffermühle 105mm
14,95 € *
Cole & Mason Acryl Salzmühle 105mm
Cole & Mason Acryl Salzmühle 105mm
14,95 € *
Cole & Mason Crystal Geschenkset 13 cm
Cole & Mason Crystal Geschenkset 13 cm
39,95 € *
Cole & Mason Crystal Pfeffermühle 13 cm
Cole & Mason Crystal Pfeffermühle 13 cm
19,95 € *
Cole & Mason King Pepper
Cole & Mason King Pepper
44,95 € *
Cole & Mason Kräuter- & Gewürzmühle
Cole & Mason Kräuter- & Gewürzmühle
29,95 € *
Cole & Mason Mühlenset Acryl 14 cm
Cole & Mason Mühlenset Acryl 14 cm
32,95 € *
1 von 6

Gewürzmühlen online bestellen

Gewürze wie Chili, Pfeffer, Curry, Anis oder Rosmarin sind nur wenige von einer scheinbar unzählbaren Menge an Küchengewürzen, die Ihren Speisen das gewisse Etwas verpassen. Ob scharf oder mild, süß oder neutral, es gibt für fast jede Geschmacksrichtung das passende Gewürz. Doch so richtig zur Geltung kommt der intensive Geschmack erst, nachdem man es frisch gemahlen hat. Dadurch entfalten sich die geschmacksintensiven Aromen des Gewürzes besonders gut.

Kräuter und einige weiche Gewürzarten werden häufig mit dem Mörser zerdrückt. Für harte Gewürze wie Pfeffer, Salz, Muskat oder getrocknete Chili kann man getrost zu speziell dafür entwickelten Mühlen greifen. Dies erleichtert nicht nur die Arbeit in der Küche, die ätherischen Aromen können sich auf diese Weise bei harten Gewürzen besser entfalten. Aber Gewürzmühle ist nicht gleich Gewürzmühle. Besonders beim Mahlwerk gibt es große Unterschiede. Spezielle Unternehmen wie Zassenhaus haben sich darauf spezialisiert, qualitativ hochwertige Mühlen mit enstprechenden Mahlewerken herzustellen, die einer langen Lebensdauer und intensiver Benutzung gerecht werden.

Manuelle vs. elektrische Gewürzmühlen

Wer es gerne bequem und zeitgemäß hat, greift bei der Wahl zu einer elektrischen Salz- oder Pfeffermühle. Meist wird das Mahlwerk batteriebetrieben und kann ganz einfach per Knopfdruck aktiviert werden. Dies spart zum einen Kraftaufwand und zum anderen werden die Gewürze immer gleichmäßig im Mahlwerk gemahlen. Für Hobbyköche ist dies sehr praktisch, da Speisen punktgenau gewürzt werden können.

Das Pendant zur elektrischen Mühle sind manuelle Gewürzmühlen. Besonders beliebt sind solche bei Hobbyköchen, die sich beim Kochen deutlich mehr Zeit nehmen wollen und das Mahlwerk durch die einfache Drehbewgung förmlich spüren. Der Purist würde stets zu einer manuellen Pfeffermühle greifen. In vielen Restaurants gibt der Kellner vor dem Essen noch per Hand das i-Tüpfelchen mit der großen manuellen Pfeffermühle auf die Speise. 

Neben der Funktionalität spielt es bei der Wahl der richtigen Salz- oder Pfeffermühle eine Rolle, ob der Mahlgrad verstellbar ist. Hochwertige Mühlen sollten über diese Eigenschaft verfügen. Sie können den Mahlgrad dadurch auf besonders fein oder grobkörnig einstellen. Für ein saftiges Pfeffersteak sollte die Mühle z.B. sehr grob eingestellt werden. Bei feinen Speisen wie Fisch ist eine sehr feine Mahlwerk - Einstellung empfehlenswert.

Keramik oder Edelstahl Mahlwerk?

Die Entscheidung über die Wahl eines Mahlwerks aus Edelstahl oder Keramik ist sehr subjektiv. Unternehmen wie Zassenhaus haben sich auf die Produktion von Keramikmahlwerken spezialisiert, andere widerum auf die Edelstahl-Variante. Beide haben große Vorteile beim Mahlen von Gewürzen.

Ein Hauptgrund für die Wahl eines Edelstahl-Mahlwerk ist offensichtlich der Preis. Diese sind etwas günstiger in der Anschaffung, haben aber im Vergleich zum Keramimahlwerk kaum Anwendungsspezifische Unterschiede. Rostfreier Edelstahl ist zudem besonders geruchs- und geschmacksneutral, wodurch die Aromen der Gewürze nicht auf das Material übergehen. Es ist trotzdem zu empfehlen, eine Gewürzmühle für ein bestimmtes Gewürz wie Pfeffer oder Salz dauerhaft zu verwenden.

Keramik ist 100% korrosionsresistent und hat im Vergleich zum Edelstahl-Mahlwerk eine etwas längere Lebendauer. Wir empfehlen grundlegend alle Gewürzmühlen in regelmäßigen Abständen mit grobem Meersalz zu neutralisieren. Hierfür sollte die Mühle lediglich mit Salz befüllt und gemahlen werden. So können Sie das Mahlwerk wieder in seinem Urzustand zurückversetzen und alle Aromen neutralisieren. 

Salz- und Pfeffermühlen bei Küchenscharf.de

Unser Onlineshop bietet ein breites Sortiment hochwertiger Gewürzmühlen von Herstellern wie Zassenhaus, cilio, Carl Mertens oder Küchenprofi. Klassiker sind die allseits beliebten Salz- und Pfeffermühlen, die unabdingbar für den täglichen Einsatz in der Küche sind. Auch Spezialmühlen wie die Chilimühle oder Mustaktmühle erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Entdecken Sie jetzt Ihre Gewürzmühle bei Küchenscharf.de

Gewürzmühlen online bestellen Gewürze wie Chili, Pfeffer, Curry, Anis oder Rosmarin sind nur wenige von einer scheinbar unzählbaren Menge an Küchengewürzen, die Ihren Speisen das gewisse... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürzmühlen online bestellen

Gewürze wie Chili, Pfeffer, Curry, Anis oder Rosmarin sind nur wenige von einer scheinbar unzählbaren Menge an Küchengewürzen, die Ihren Speisen das gewisse Etwas verpassen. Ob scharf oder mild, süß oder neutral, es gibt für fast jede Geschmacksrichtung das passende Gewürz. Doch so richtig zur Geltung kommt der intensive Geschmack erst, nachdem man es frisch gemahlen hat. Dadurch entfalten sich die geschmacksintensiven Aromen des Gewürzes besonders gut.

Kräuter und einige weiche Gewürzarten werden häufig mit dem Mörser zerdrückt. Für harte Gewürze wie Pfeffer, Salz, Muskat oder getrocknete Chili kann man getrost zu speziell dafür entwickelten Mühlen greifen. Dies erleichtert nicht nur die Arbeit in der Küche, die ätherischen Aromen können sich auf diese Weise bei harten Gewürzen besser entfalten. Aber Gewürzmühle ist nicht gleich Gewürzmühle. Besonders beim Mahlwerk gibt es große Unterschiede. Spezielle Unternehmen wie Zassenhaus haben sich darauf spezialisiert, qualitativ hochwertige Mühlen mit enstprechenden Mahlewerken herzustellen, die einer langen Lebensdauer und intensiver Benutzung gerecht werden.

Manuelle vs. elektrische Gewürzmühlen

Wer es gerne bequem und zeitgemäß hat, greift bei der Wahl zu einer elektrischen Salz- oder Pfeffermühle. Meist wird das Mahlwerk batteriebetrieben und kann ganz einfach per Knopfdruck aktiviert werden. Dies spart zum einen Kraftaufwand und zum anderen werden die Gewürze immer gleichmäßig im Mahlwerk gemahlen. Für Hobbyköche ist dies sehr praktisch, da Speisen punktgenau gewürzt werden können.

Das Pendant zur elektrischen Mühle sind manuelle Gewürzmühlen. Besonders beliebt sind solche bei Hobbyköchen, die sich beim Kochen deutlich mehr Zeit nehmen wollen und das Mahlwerk durch die einfache Drehbewgung förmlich spüren. Der Purist würde stets zu einer manuellen Pfeffermühle greifen. In vielen Restaurants gibt der Kellner vor dem Essen noch per Hand das i-Tüpfelchen mit der großen manuellen Pfeffermühle auf die Speise. 

Neben der Funktionalität spielt es bei der Wahl der richtigen Salz- oder Pfeffermühle eine Rolle, ob der Mahlgrad verstellbar ist. Hochwertige Mühlen sollten über diese Eigenschaft verfügen. Sie können den Mahlgrad dadurch auf besonders fein oder grobkörnig einstellen. Für ein saftiges Pfeffersteak sollte die Mühle z.B. sehr grob eingestellt werden. Bei feinen Speisen wie Fisch ist eine sehr feine Mahlwerk - Einstellung empfehlenswert.

Keramik oder Edelstahl Mahlwerk?

Die Entscheidung über die Wahl eines Mahlwerks aus Edelstahl oder Keramik ist sehr subjektiv. Unternehmen wie Zassenhaus haben sich auf die Produktion von Keramikmahlwerken spezialisiert, andere widerum auf die Edelstahl-Variante. Beide haben große Vorteile beim Mahlen von Gewürzen.

Ein Hauptgrund für die Wahl eines Edelstahl-Mahlwerk ist offensichtlich der Preis. Diese sind etwas günstiger in der Anschaffung, haben aber im Vergleich zum Keramimahlwerk kaum Anwendungsspezifische Unterschiede. Rostfreier Edelstahl ist zudem besonders geruchs- und geschmacksneutral, wodurch die Aromen der Gewürze nicht auf das Material übergehen. Es ist trotzdem zu empfehlen, eine Gewürzmühle für ein bestimmtes Gewürz wie Pfeffer oder Salz dauerhaft zu verwenden.

Keramik ist 100% korrosionsresistent und hat im Vergleich zum Edelstahl-Mahlwerk eine etwas längere Lebendauer. Wir empfehlen grundlegend alle Gewürzmühlen in regelmäßigen Abständen mit grobem Meersalz zu neutralisieren. Hierfür sollte die Mühle lediglich mit Salz befüllt und gemahlen werden. So können Sie das Mahlwerk wieder in seinem Urzustand zurückversetzen und alle Aromen neutralisieren. 

Salz- und Pfeffermühlen bei Küchenscharf.de

Unser Onlineshop bietet ein breites Sortiment hochwertiger Gewürzmühlen von Herstellern wie Zassenhaus, cilio, Carl Mertens oder Küchenprofi. Klassiker sind die allseits beliebten Salz- und Pfeffermühlen, die unabdingbar für den täglichen Einsatz in der Küche sind. Auch Spezialmühlen wie die Chilimühle oder Mustaktmühle erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Entdecken Sie jetzt Ihre Gewürzmühle bei Küchenscharf.de

Zuletzt angesehen