Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Nesmuk

Nesmuk Exklusiv C100 Slicer 160 Mooreiche

Nesmuk Exklusiv C100 Slicer 160 Mooreiche

SKU:EC100SL160-MOO

Normaler Preis €1.800,00
Normaler Preis Verkaufspreis €1.800,00
Angebot der Woche Ausverkauft
inkl. MwSt.

20 auf Lager

Dieses Messer kommt direkt aus der Nesmuk Schmiede zu dir nach Hause. Lieferzeit 1-2 Wochen.

In Nesmuks Damaszenerstahl für C90 und C100 stecken Hochleistungswerkzeugstähle. Dank großzügigem Kohlenstoffgehalt und einem Anteil Wolfram entstehen Materialeigenschaften, die wirklich außergewöhnlich sind. Das Resultat? Nesmuk EXKLUSIV Klingen, mit extremer Schärfe und herausragender Standzeit.

Der Slicer mit seiner schlanken, 160 mm langen Klinge ist ein echter Spezialist in der Küche, perfekt für das Filetieren. Ob du nun Fleisch parierst, Fisch filetierst oder Gemüse und Obst in feine Stücke schneidest, dieses Messer macht jede Feinarbeit zum Kinderspiel. Und es hat noch mehr drauf: Es ist auch ideal, um Speck, Schinken und ähnliches hauchfein zu schneiden. Ein vielseitiger Helfer, der in keiner Küche fehlen sollte, wenn es um präzise Schnitte und elegantes Arbeiten geht

Mooreiche entsteht, indem Eichenholz über Jahrhunderte im Moor konserviert wird. Das Ergebnis ist ein besonders festes und widerstandsfähiges Material, das sich hervorragend für Messergriffe eignet. Jedes Stück zeigt eine einzigartige Maserung und natürliche Farbnuancen, was jedem Messergriff eine individuelle Note verleiht. Die natürliche Struktur des Holzes sorgt für eine griffige Oberfläche, die die Handhabung angenehm macht. Eine schonende Handwäsche nach dem Gebrauch reicht vollkommen aus. Wir bei Küchenscharf empfehlen, die Spülmaschine komplett zu meiden - dies gilt für alle deine hochwertigen Messer. Durch regelmäßiges Einreiben mit pflegendem Öl bleibt die Struktur des Holzes erhalten und es wird vor dem Austrocknen geschützt. Ein Messergriff aus Mooreiche vereint somit Praktikabilität mit einer natürlichen, geschichtsträchtigen Schönheit.

Vollständige Details anzeigen